Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe

Die „Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe“ werden von der LWL-Archäologie für Westfalen herausgegeben und behandeln in wissenschaftlichen Aufsätzen verschiedene Aspekte der westfälischen Archäologie. Die zwischen 10 und weit über 100 Seiten langen Beiträge umfassen Auswertungen von Grabungen und Funden, naturwissenschaftliche Untersuchungen und Zusammenfassungen von Examensarbeiten aus allen archäologischen Epochen. Bis Band 10 ist außerdem eine Chronik der archäologischen Funde Westfalens (bis zum Jahr 1995) enthalten.

 

Mit der Umstellung auf Open Access werden die Einzelbeiträge direkt nach Abschluss der redaktionellen Bearbeitung über die Universitätsbibliothek Heidelberg online zur Verfügung gestellt. Etwa alle zwei Jahre erfolgt die Zusammenstellung der Aufsätze zu einem Band, der als Printversion herausgegeben und in Kommission vom Verlag Philipp von Zabern vertrieben wird.