A week of manuscript studies with the digital workspace “mirador@ubleipzig”

Nicole Eichenberger, Christopher Hanna Johnson, Leander Seige

Abstract


 

Im 6. Alfried Krupp-Sommerkurs für Handschriftenkultur, der im September 2017 an der Universitätsbibliothek Leipzig stattfand, wurde zum ersten Mal der digitale Workspace „mirador@ubleipzig“ eingesetzt. Dieser basiert auf der IIIF-Technologie und erlaubt es, Digitalisate aus verschiedenen Quellen in eine personalisierte Arbeitsumgebung zu laden sowie Annotationen und Kommentare zu bestimmten Bildregionen einzufügen und abzuspeichern. Nach dem Sommerkurs wurde eine Evaluation zur Usability des Workspaces unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern durchgeführt, die ein positives Echo zeigte und wichtige Impulse zur Weiterentwicklung der Software gab.

In the 6th Alfried Krupp Summer School for Manuscript Culture that took place in September 2017 at the Leipzig University Library, we introduced the IIIF-based digital workspace “mirador@ubleipzig”, which allows to display and examine digitized images from different sources in a personal workspace and to make and save annotations pointing to specific regions of the images. After the Summer School we performed a usability evaluation among the participants, who gave a very positive feedback and precious hints for the further development of the software.

 

 


Volltext:

PDF HTML EPUB



DOI: https://doi.org/10.11588/ip.2017.2.43293

URN (PDF): http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:16-ip-432934

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2018 Nicole Eichenberger, Christopher Hanna Johnson, Leander Seige

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

Informationspraxis steht unter der Lizenz Creative Commons - Namensnennung 4.0.

ISSN: 2297-3249