Zeitschriftenrichtlinien und Publikationsprozess

Konzept

Das Copyright der Texte liegt bei den Autorinnen und Autoren. Über die Veröffentlichung entscheidet der Herausgeber.

 

Rubriken-Richtlinien

Band

Auswählen Beitragseinreichung möglich Nicht auswählen Indiziert Auswählen Begutachtet (Peer Review)
 

Peer-Review-Vorgang

Eine Begutachtung der Texte erfolgt unter Nutzung des direkten Kontakts mit dem Herausgeber.

 

Open-Access-Richtlinie

Diese Zeitschrift stellt ihren Inhalt frei zur Verfügung nach dem Prinzip, dass Öffentlichkeit der Forschung einem weltweiten Wissensaustausch zugute kommt.

 

SFB 619: Forum Ritualdynamik

Editorial

Mit der ersten Ausgabe des Forum Ritualdynamik startet der SFB 619 eine in lockerer Folge erscheinende Reihe von Einzelpublikationen im Internet. Die hier veröffentlichten Aufsätze, Essays und Thesen sollen Einblicke in die Werkstatt des SFB ermöglichen. Sie geben Auskunft über den lebendigen Prozess der Erkenntnisgewinnung, so wie er sich in Entwürfen, Gedankenexperimenten und vorläufigen Aussagen niederschlägt. Darüber hinaus ist das Medium offen für die Beiträge jener WissenschaftlerInnen, mit denen sich die Mitglieder des SFBs über ritualwissenschaftlich relevante Probleme austauschen. Das Copyright der Texte liegt bei den Autorinnen und Autoren.

Wir beginnen die Reihe mit der Publikation der Grundlagen des SFB 619, die den Entwurf und insofern eine ausführlichere Vorform der Antragsversion bilden. Der Text wurde im Sommer 2001 geschrieben und geht auf Vorschläge aus dem Arbeitskreis zurück, der mehrere Jahre lang mit der Vorbereitung des Sonderforschungsbereichs befasst war. Für diese Veröffentlichung wurde der Text an wenigen Stellen um leichterer Lesbarkeit willen verändert. Die systematische Bibliographie im Anhang spiegelt den damaligen Stand unserer Literaturstudien wider.

Wer eine gedruckte und broschierte Ausgabe des einen oder anderen Beitrags der Forum-Reihe in Händen halten möchte, kann diese bei der Geschäftsstelle des SFBs (E-mail: sfb619@uni-hd.de) bestellen und gegen einen kostendeckenden Betrag erwerben.

E-Mail-Adressen der Herausgeber: