SFB 619: Forum Ritualdynamik


Forum Ritualdynamik – Das Online-Journal des Sonderforschungsbereich 619 "Ritualdynamik“

 

Von 2002 bis 2013 untersuchte der interdisziplinäre Sonderforschungsbereich „Ritualdynamik“ (SFB 619), gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Rituale sowie deren Veränderung und Dynamik. Er war der bislang erste und einzige kulturwissenschaftliche Sonderforschungsbereich in Deutschland, der sich ausschließlich mit dem Thema „Rituale“ auseinandersetzte. In 31 verschiedenen Teilprojekten behandelten mehr als 140 Wissenschaftler, vor allem aus dem Bereich der Kultur- und Sozialwissenschaften, ein breites Spektrum empirischer und theoretischer Fragen.


Mit der ersten Ausgabe des Forum Ritualdynamik startete der SFB 619 eine in lockerer Folge erscheinende Reihe von Einzelpublikationen im Internet. Die hier veröffentlichten Aufsätze, Essays und Thesen sollen Einblicke in die Werkstatt des SFB ermöglichen. Sie geben Auskunft über den lebendigen Prozess der Erkenntnisgewinnung, so wie er sich in Entwürfen, Gedankenexperimenten und vorläufigen Aussagen niedergeschlagen hat. Darüber hinaus war das Medium offen für die Beiträge jener WissenschaftlerInnen, mit denen sich die Mitglieder des SFBs über ritualwissenschaftlich relevante Probleme austauschten.


Mit dem Auslaufen des Projekts wurde auch die Zeitschrift 2013 eingestellt.