Zu Artikeldetails zurückkehren Eine unbekannte Schöne bezaubert einen Gesandten der Habsburger am Mailänder Hof und fünfhundert Jahre später eine Malerin in München Herunterladen PDF herunterladen