Zu Artikeldetails zurückkehren Eine karolingisch-ottonische Münzfälscherwerkstatt in Trier? Herunterladen PDF herunterladen