Nähere Angaben zu den Autor/innen

Enge, Jürgen, Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW Center for Digital Matter, Schweiz