Zu Artikeldetails zurückkehren Vom Schicksal der Dinge – aus bauhistorischer Sicht Herunterladen PDF herunterladen