"Hier werden Sie geholfen!" Latein und muttersprachliche Kompetenz

  • Stephanie Natzel-Glei (Autor/in)

Abstract

In der fachdidaktischen Diskussion wurde immer schon betont, dass der Lateinunterricht auch die muttersprachliche Kompetenz fördere. Dabei dachte man vor allem an den metasprachlichen Wortschatz und an einen sprachreflektorischen Effekt des Lateinlernens, oftmals ohne dies konkret zu explizieren. Der Aufsatz versucht, ausgehend von der gegenwärtigen desolaten Situation der Deutschkenntnisse vieler Abiturienten, die Leistung des Lateinischen für die muttersprachliche Kompetenz didaktisch zu begründen und an Beispielen aus der Praxis aufzuzeigen. Es wird deutlich gemacht, dass schulischer Lateinunterricht die PISA-gebeutelten Sprachkenntnisse unserer ‚Bildungselite‘ ganz wesentlich verbessern könnte.

Statistiken

Last Weeks
KW
Downloads
Current Year
2019
Downloads
Prior Year
2018
Downloads
All Years
Downloads
Logo OA-Statistic
Veröffentlicht
2017-03-06
Sprache
de