Beitragseinreichung

Checkliste für Beitragseinreichungen

Als Teil des Einreichungsverfahren werden die Autor/innen gebeten, anhand der Checkliste für Beiträge die Übereinstimmung ihres Beitrags Punkt für Punkt mit den angegebenen Vorgaben abzugleichen. Beiträge können an Autor/innen, die die Richtlinien nicht befolgen, zurückgegeben werden.
  • Der Beitrag ist bisher unveröffentlicht und wurde auch keiner anderen Zeitschrift vorgelegt (andernfalls ist eine Erklärung in "Kommentare für die Redaktion" beigefügt).
  • Die Datei liegt im Format Microsoft Word, RTF oder WordPerfect vor.
  • Soweit möglich, wurden den Literaturangaben URLs beigefügt.

Richtlinien für Autor/innen

Themen

Beiträge zu Themen, die direkt oder indirekt mit den Forschungsschwerpunkten des RGZM verbunden sind, werden bevorzugt aufgenommen.

 

Sprachen

Derzeit veröffentlicht "Restaurierung und Archäologie" überwiegend in deutscher Sprache; Englisch und Französisch sind ebenfalls möglich, andere gängige europäische Sprachen auf Anfrage.

 

Richtlinien

Es können nur Beiträge angenommen werden, die den formalen Richtlinien entsprechen. Diese sind abrufbar unter:

http://web.rgzm.de/fileadmin/Gruppen/Verlag/PDF-Dateien/R_A/RA_Hinweise_Autoren.pdf

 

Einreichungsfrist

Beiträge für den folgenden Jahrgang werden bis Anfang April erbeten.

Schutz persönlicher Daten

Namen und E-Mail-Adressen, die auf den Webseiten der Zeitschrift eingegeben werden, werden ausschließlich zu den angegebenen Zwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.