Welche Folgen ergäben sich aus einer Öffnung der KG für Freiberufler?

  • Dario Wind (Autor/in)

Abstract

Im Jahr 2007 wurde das österreichische HGB einer Reform unterzogen, welche zu einer weiten Öffnung der KG führte. Nunmehr steht es auch Freiberuflern offen, sich dieser Rechtsform zu bedienen. In Deutschland blieb es mit der Partnerschaftsgesellschaft hingegen bei einer eigenen Rechtsform für Freiberufler. Ausgehend davon stellt sich die Frage, ob auch die deutsche KG für Freiberufler geöffnet werden sollte. Auf dem 71. Deutschen Juristentag wurde sich dafür in Beschluss Nr. 30 positiv ausgesprochen. Dieser Beitrag untersucht die Folgen, welche hieraus entstehen würden. Vorangestellt wird ein Rechtsformenvergleich zwischen der KG und den bisher für Freiberufler zugängigen Rechtsformen. Im  Anschluss wird untersucht, wie die Öffnung der KG gesetzestechnisch zu vollziehen ist und welche rechtssystematischen Probleme sich daraus ergeben.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2019-06-16
Sprache
de
Akademisches Fachgebiet und Untergebiete
Privatrecht
Themen
Gesellschaftsrecht
Schlagworte
Privatrecht; Gesellschaftsrecht