Erklären, warum Bibliotheken so sind, wie sie sind: Zur Nutzung von Archivmaterialien zur Erklärung des Status Quo von Bibliotheken

Karsten Schuldt

Abstract


Die Geschichte von Bibliotheken kann helfen, ihren heutigen Status Quo zu erklären und Hinweise darauf geben, welche Entwicklungen der Bibliotheken realistisch sind. Anhand eines Beispiels aus einer Studie zum Status Quo der Volksschulbibliotheken im Kanton St. Gallen soll gezeigt werden, dass eine solche Rekonstruktion der Geschichte von Bibliotheken und bibliothekarischen Infrastrukturen mit teilweise wenig Aufwand möglich ist und unerwartete Ergebnisse hervorbringen kann. Zudem wird gezeigt, wie mit einer Archivrecherche der Status Quo von Bibliotheken gut erklärt werden kann.


Volltext:

PDF HTML EPUB

Literaturhinweise


Quellen

Dora, Cornel (2003). ...und die Schulbibliotheken?. In: Kantonsbibliothek St. Gallen, Kantonale Kommission für Schul- und Gemeindebibliotheken St.Gallen ([2003]). Jahresbericht 2002. [St. Gallen] : [Kantonsbibliothek St. Gallen], [2003], 4

Erziehungsdepartement des Kantons St. Gallen (1978). Totalrevision des Erziehungsgesetzes: Referate der Informations-Tagung vom 6. März 1978 in der Aula der Hochschule St. Gallen. [St. Gallen] : [Erziehungsdepartement des Kantons St. Gallen], 1978

Erziehungsdepartement des Kantons St. Gallen Sekretariat (1978). Totalrevision des Erziehungsgesetzes Volksschulgesetz : Verarbeitung der Vernehmlassungen Dezember 1978. [Typoskript]

Kantonale Kommission für Schul- und Volksbibliotheken St. Gallen (1980). Schulbibliotheken im Kanton St. Gallen: Ihre Entwicklung. St. Gallen: Kantonale Kommisson für Schul- und Volksbibliotheken St. Gallen, 1980

Müller, Sonja (2014). Kindgemäß und literarisch wertvoll: Untersuchungen zur Theorie des guten Jugendbuchs ‒ Anna Krüger, Richard Bamberger, Karl Ernst Maier (Kinder- und Jugendkultur, -literatur und -medien: Theorie, Geschichte, Didaktik; 88). Frankfurt a.M.: Peter Lang, 2014

Pädagogische Arbeitsstelle des Kantons St. Gallen (1994). Pilotuntersuchung 1992: Statistik der Schulbibliotheken des Kantons St. Gallen. In: Kant. Kommission für Schul- und Volksbibliotheken St.Gallen ([1994]). Jahresbericht 1993. [St. Gallen] : [Kantonale Kommission für Schul- und Volksbibliotheken St. Gallen], [1994], 6-19

Schuldt, Karsten ; Mumenthaler, Rudolf ; Vardanyan, Ekaterina (2016). Status Quo der Volksschulbibliotheken im Kanton St.Gallen, 2015: Abschlussbericht. Chur: HWT Chur, 2016, http://www.sg.ch/home/kultur/kantonsbibliothek/bibliotheksfoerderung/_jcr_content/RightPar/downloadlist_teaser_6/DownloadListParTeaser/download_teaser_0.ocFile/AbschlussberichtSchulbibliothekeninSt%20Gallen_M%C3%A4rz2016.pdf

Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der allgemeinen öffentlichen Bibliotheken (2014). Richtlinien für Schulbibliotheken: Bibliotheken, Mediotheken, Informationszentren an Volksschulen und Schulen der Sekundarstufe II, Grundsätze, technische Daten und praktische Beispiele. (3., überarb. Auflage) Aarau : SAB, 2014

Verordnung betreffend staatlicher Unterstützung der Schulbibliotheken an den Primarschulen (1906). In: Amtliches Schulblatt des Kantons St. Gallen. Neue Folge. XI (1906) 4, 264-267

Archivmaterialien

Staatsarchiv St. Gallen. A 90/99. Protokolle der kantonalen Kommission für Schulbibliotheken

Staatsarchiv St. Gallen, A 242/01.02. Erziehungsgesetz, Totalrevision

Staatsarchiv St. Gallen, A 242/01.07. Volksschulgesetz: Verarbeitung der Vernehmlassungen

Staatsarchiv St. Gallen. KA R.130 B38. Protokolle der Jugendschriftenkommission

Staatsarchiv St. Gallen, ZA 118. Kantonsbibliothek Vadiana St.Gallen [und] Kantonale Kommission für Schul- und Gemeindebibliotheken: Jahresbericht, 1971-





DOI: http://dx.doi.org/10.11588/ip.2016.2.32472

URN (PDF): http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:16-ip-324720

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2016 Karsten Schuldt

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

Informationspraxis steht unter der Lizenz Creative Commons - Namensnennung 4.0.

ISSN: 2297-3249