Die App „Weltbrand 1914“ der SUB Hamburg – Ein Werkstattbericht

Markus Trapp

Abstract


Wie kommt eine wissenschaftliche Bibliothek  dazu, eine App entwickeln zu lassen, auf der 100 Jahre alte Zeitungsseiten der Hamburger Nachrichten gelesen werden können, in denen auf Volltextebene recherchiert werden kann und die einen Einblick in Fotos gibt, die zu Beginn des Ersten Weltkrieges veröffentlicht wurden? Wie ist die Vorgeschichte der Tablet-App für iOS und Android, wie ist die SUB Hamburg an diese Aufgabe herangegangen und wie hat sie das Projekt zusammen mit dem Hamburger Softwareunternehmen CCS realisiert? Auf diese Fragen gibt der folgende Werkstattbericht eine Antwort und liefert auch ein erstes persönliches Zwischenfazit von einem der Projektbeteiligten.


Volltext:

PDF HTML EPUB



DOI: http://dx.doi.org/10.11588/ip.2015.1.17685

URN (PDF): http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:16-ip-176855

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2015 Markus Trapp

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

Informationspraxis steht unter der Lizenz Creative Commons - Namensnennung 4.0.

ISSN: 2297-3249