Anforderungen an Forschungsinformationssysteme in Deutschland durch Forschende und Forschungsadministration – Zusammenfassung zweier Studien

Joanna Einbock, Christian Hauschke

Abstract


In diesem Artikel werden die Ergebnisse zweier Studien mit Blick auf die Anforderungen an Forschungsinformationssysteme (FIS) in Deutschland zusammenfassend dargestellt und diskutiert. Der erste Teil beschäftigt sich mit den Anforderungen der Forschungsadministration an FIS, während im zweiten Teil die Anforderungen der Forschenden betrachtet werden. Das Ergebnis zeigt diverse Unterschiede in der Betriebsart, den technischen Präferenzen und Rahmenbedingungen der Nutzerinnen und Nutzer auf. In der Diskussion und im Fazit werden Anknüpfungspunkte für die praktische und theoretische Beschäftigung mit dem Thema FIS definiert. Der Beitrag bietet einen Vergleich von Open-Source-Systemen mit kommerziellen FIS. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Einstellung der Hochschulen und Forschungseinrichtungen zu sowie ihren Erfahrungen mit und Akzeptanz von Open-Source-Lösungen als Alternative zu proprietären Systemen. Weiterhin ist festzustellen, dass Forschende und Forschungsadministration unterschiedliche Zielsetzungen mit der Nutzung eines FIS verbinden.


Volltext:

PDF HTML

Literaturhinweise


Boyer, Ernest L. 1990. Scholarship reconsidered: Priorities of the professoriate. 1st ed. Princeton, NJ: ERIC; Carnegie Foundation for the Advancement of Teaching. (A special report).

Dzeyk, Waldemar. Die Nutzung von Social-Media-Diensten in der Wissenschaft: Merkmale und Typologie: Online-Studie 2015: Goportis - Leibniz-Bibliotheksverbund Forschungsinformation. URL: https://www.goportis.de/fileadmin/downloads/Goportis_SM_Handout_final_komplett.pdf [Stand 2018-05-07].

Ebert, Barbara; Tobias, Regine; Beucke, Daniel; Bliemeister, Andreas; Friedrichsen, Eiken; Heller, Lambert et al. 2016: Forschungsinformationssysteme in Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Positionspapier. Version 1.1. DOI: 10.5281/zenodo.45564.

Hauschke, Christian 2017. Die TIB unterstützt VIVO durch Mitgliedschaft. URL: https://blogs.tib.eu/wp/tib/2017/05/17/die-tib-unterstuetzt-vivo-durch-mitgliedschaft/ [Stand 2018-04-10].

Herwig, Sebastian & Schlattmann, Stefan 2016. Eine wirtschaftsinformatische Standortbestimmung von Forschungsinformationssystemen. Lecture Notes in Informatics (P-259), 901-914. URL: https://subs.emis.de/LNI/Proceedings/Proceedings259/article235.html.

Landeshochschulkonferenz Niedersachsen & Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur 2015. Leitlinien zur Transparenz in der Forschung: Gemeinsame Position der Landeshochschulkonferenz Niedersachsen und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur. Hannover. URL: http://www.mwk.niedersachsen.de/download/94171/Leitlinien_zur_Transparenz_in_der_Forschung.pdf [Stand 2018-04-10].

Riechert, Mathias, u.a. 2015. Überblick über den aktuellen Stand der Forschungsberichterstattung: Integration, Standardisierung, verteilte Informationssysteme: Themenkreis IV: IT-Zukunftsperspektiven, in Müller, Paul (Hg.): 8. DFN-Forum Kommunikationstechnologien: Beiträge der Fachtagung ; 08.06. - 09.06.2015 ; Lübeck. Bonn: Gesellschaft für Informatik. (GI-Edition Lecture Notes in Informatics Proceedings, Bd. P-243Bd).

Sticht, Kendra 2015. Einsatz von Forschungsinformationssystemen an Universitäten und Hochschulen mit Promotionsrecht in Deutschland: Ergebnisbericht. Ergebnisse aus der Masterthesis „Untersuchung zum Einsatz von Forschungsinformationssystemen an Hochschulen in Deutschland“ am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der. Erweiterte Version 1.1: Zenodo. DOI: 10.5281/zenodo.13841.

Stvilia, Besiki; Wu, Shuheng & Lee, Dong J. 2018. Researchers' participation in and motivations for engaging with research information management systems. PloS one 13(2), e0193459. DOI: 10.1371/journal.pone.0193459.

Technische Informationsbibliothek 2017. Questionnaire and Dataset of the TIB Survey 2017 on information procurement and publishing behaviour of researchers in the natural sciences and engineering: Technische Informationsbibliothek (TIB). DOI: 10.22000/54.

Tijssen, Robert J.W. 2018. Anatomy of use-inspired researchers: From Pasteur’s Quadrant to Pasteur’s Cube model. Research Policy. DOI: 10.1016/j.respol.2018.05.010.Wastl, Juergen 2017. Forschungsinformationssysteme: Not oder Tugend? B.I.T. Online 20(2), 99–112. DOI: 10.17863/CAM.10357.

Wu, Shuheng; Stvilia, Besiki & Lee, Dong J. 2017. Readers, Personal Record Managers, and Community Members: An Exploratory Study of Researchers' Participation in Online Research Information Management Systems. Journal of Library Metadata 17(2), 57–90. DOI: 10.1080/19386389.2017.1348783.





DOI: https://doi.org/10.11588/ip.2018.1.46819

URN (PDF): http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:16-ip-468199

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2018 Joanna Einbock, Christian Hauschke

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

Informationspraxis steht unter der Lizenz Creative Commons - Namensnennung 4.0.

ISSN: 2297-3249