Sharing Heritage in der Wikipedia: Das Internetlexikon und seine Schwesterprojekte als Global Player bei der weltweiten Dokumentation von Kulturgut

  • Marcus Cyron (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Identifier (Dateien)

Abstract

Wikipedia und ihre Schwesterprojekte, insbesondere Wikimedia Commons und Wikidata, agieren aufgrund ihrer Struktur und Mitarbeiterzusammensetzung international. Seit Jahren ist einer der Schwerpunkte die Dokumentation von Kulturgütern, was in verschiedenen Formen geschieht. Hierbei haben sich verschiedene Formate herausgebildet, die das Sammeln und Verbreiten der Informationen erleichtern oder in sinnvolle Bahnen lenken, dazu gehören „Wiki Loves Monuments“, „GLAM on Tour“ sowie „Sum of all Paintings“. Vor allem in einer Verbindung der drei Projekte Wikipedia, Wikidata und Wikimedia Commons wird ein neuer Zugang für eine breite Öffentlichkeit geschaffen.

Statistiken

loading

Kommentare zu diesem Artikel

Veröffentlicht
2020-01-08
Sprache
de
Schlagworte
Archäologie; Denkmalpflege; Kulturgüter; Lexikon; Enzyklopädie; Wikipedia; Wikidata; Dokumentation; Öffentlichkeitsarbeit; Internet; DGUF Tagung 2018