Lernort Öffentliche Bibliothek und Open Educational Resources (OER) – Zusammenbringen, was zusammen gehört

Gabriele Fahrenkrog

Abstract


Mit den Veränderungen durch die Digitalisierung im Bildungsbereich, hin zu orts- und zeitunabhängigen Verfügbarkeit von Inhalten, zu Kollaboration und Partizipation in Lehr- und Lernkontexten, verändern sich auch die Anforderungen an den Lernort Bibliothek. Öffentliche Bibliotheken bieten Zugang zu Lehr- und Lernmaterialien und unterstützen Menschen in allen Belangen zu Aus- und Weiterbildung. Obwohl es sich bei OER (Open Educational Resources) um Bildungsmedien handelt, haben sie bislang nicht den Weg in Öffentliche Bibliotheken gefunden. Es wird dargelegt, welche Gründe für ein Engagement von Bibliotheken mit OER spricht und aufgezeigt, was Öffentliche Bibliotheken mit bereits vorhandenen Kompetenzen und vorhandener Infrastruktur konkret unternehmen können, um  für das Thema OER zu sensibilisieren, OER zu vermitteln und dazu anzuregen, aktiv freie Bildungsmaterialen zu erstellen und weiter zu bearbeiten.


Volltext:

PDF HTML EPUB

Literaturhinweise


Akin-Hecke, Meral 2014: Gesellschaftliche Aspekte von Open Educational Resources. URL: https://www.digitalchampion.at/2014/06/oer_oesterreich/

BFB 2015: “Bündnis Freie Bildung“ – Positionspapier (Stand Feb. 2015). URL: http://buendnis-freie-bildung.de/positionspapier-oer/

Cape Town Open Education Declaration 2007: Unlocking the promise of open educational resources. (September 2007). URL: www.capetowndeclaration.org/read-the-declaration

CDU, CSU & SPD 2013: Deutschlands Zukunft gestalten. Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU & SPD. 18. Legislaturperiode. URL: http://www.bundesregierung.de/Content/DE/_Anlagen/2013/2013-12-17-koalitionsvertrag.pdf;jsessionid=F46354342EBC07387C363B13CCD0BC0E.s4t2?__blob=publicationFile&v=2

Creelman, Alastair 2012 : Public libraries as learning spaces. In: Scandinavian library quarterly, ISSN 2001-3051, Vol. 45, no 1, 16-17 p. URN: nbn:se:lnu:diva-20516

Dobusch; Leonard 2012: 2012: Das Jahr, in dem Open Educational Ressources in Deutschland ankam. In: Beckedahl, Markus; Meister, Andre (Hg.): Jahrbuch Netzpolitik 2012. Berlin 2012, S. 32-37. URL: http://www.dobusch.net/pub/jour/dobusch%282012%29oer-jahrbuch-np2012.pdf

Flimm, Oliver 2014: Open Educational Resources (OER) in Bibliotheken. URL: http://blog.openbib.org/2014/03/05/open-educational-resources-oer-in-bibliotheken/

Hapke, Thomas 2015: Open Educational Resources und Bibliotheken. URL: http://blog.hapke.de/information-literacy/open-educational-resources-und-bibliotheken/

Herrmann, Sibylle: Die „California Digital Open Source Library“: Entstehung, Herausforderungen, Vorbild für Deutschland? In: Perspektive Bibliothek 4.1 (2015), S. 29-44. DOI: 10.11588/pb.2015.1.21645

Hewlett Foundation 2013: The William and Flora Hewlett Foundation, Hrsg.: Whitepaper: Open Educational Resources. Breaking the Lockbox on Education. URL: http://www.hewlett.org/sites/default/files/OER%20White%20Paper%20Nov%2022%202013%20Final_0.pdf

Klymeer, Pieter; Kleinman, Molly, Hanss, Ted 2010: Reaching the Heart of the University – Libraries and the Future of OER. In: Open ED 2010 Proceedings. Barcelona UOC, OU, BYU.. URL: http://hdl.handle.net/10609/4866

KMK/BMBF 2015 Kultusministerkonferenz und Bundesministerium für Bildung und Forschung: Bericht der Arbeitsgruppe aus Vertreterinnen und Vertretern der Länder und des Bundes zu Open Educational Resources (OER) vom 27.01.2015. URL: http://www.bildungsserver.de

/pdf/Bericht_AG_OER_2015-01-27.pdf

Deutsche UNESCOKommission e.V.; Hochschulbibliothekszentrum Nordrhein-Westfalen (hbz); Wikimedia Deutschland. ISBN: 978 -3-940785 -78 -7. URL: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/cd/Open_Content_-_Ein_Praxisleitfaden_zur_Nutzung_von_Creative-Commons-Lizenzen.pdf

Lüthi, Gabriela; Sterchl, Silvia 2015: Open Educational Resources (OER) – ein Praxisbeispiel. In: Bibliotheksdienst. Band 49, Heft 2, Seiten 184–188, ISSN (Online) 2194-9646, ISSN (Print) 0006-1972, DOI: 10.1515/bd-2015-0021

Moskaliuk, Johannes 2015: Offene Bildung: Eine Herausforderung für Hoschschulen – und Bibliotheken. In: b-i-t-online 18 (2015), Nr. 5, Seite 419. URL: http://www.b-i-t-online.de/heft/2015-05-standpunkte.pdf

Muuß-Merholz, Jöran 2015: Zur Definition von „Open“ in „Open Educational Resources“ – die 5 R-Freiheiten nach David Wiley auf Deutsch als die 5 V-Freiheiten. URL: http://open-educational-resources.de/5rs-auf-deutsch/

Neumann, Jan 2013: Open Educational Resources (OER): Neue Herausforderungen für Bibliotheken. In: Bibliotheksdienst. Band 47, Heft 11, Seiten 805–819, ISSN (Online) 2194-9646, ISSN (Print) 0006-1972, DOI: 10.1515/bd-2013-0094

OECD 2007: Giving Knowledge for Free. The Emerge of Open Educational Resources. http://www.oecd.org/edu/ceri/38654317.pdf

Plieninger, Jürgen 2015: Suche nach Open Educational Resources. In: Bibliotheksdienst. Band 49, Heft 10-11, Seiten 1074–1077, ISSN (Online) 2194-9646, ISSN (Print) 0006-1972, DOI: 10.1515/bd-2015-0126

Plieninger, Jürgen 2015/1: Open Educational Resources als Dienstleistungen von Bibliotheken. In: Bibliotheksdienst. Band 49, Heft 12, Seiten 1173–1176, ISSN (Online) 2194-9646, ISSN (Print) 0006-1972, DOI: 10.1515/bd-2015-0142

Reckling-Freitag, Kathrin 2013: #COER13 (7) Einsatz-Szenarios von offenen Bildungsressourcen (OER) in öffentlichen Bibliotheken. URL: http://zwischenseiten.com/2013/05/24/coer13-7-einsatzszenarios-von-offenen-bildungsressourcen-oer-in-offentlichen-bibliotheken/

Shrivastava/Mudragal 2015: Shrivastava, D. K.; Mudagal, Manisha: The Changing Nature of the Public Libraries with expanding learning frontiers with E-Learning. In: International Journal of Innovative Knowledge Concepts, Vol. 1, Issue 1, August 2015, ISSN 2454-2415. URL: http://www.ijikc.co.in/sites/ijikc/index.php/ijikc/article/view/10/17

UNESCO 2011: UNESCO & Commonwealth of Learning 2011. Guidelines for Open Educational Resources (OER) in Higher Education. URL: http://unesdoc.unesco.org/images/0021/002136/213605e.pdf

UNESCO 2012: Weltkongress Open Educational Resources (OER), UNESCO, Paris, 20.-22. Juni 2012. URL: https://www.unesco.de/fileadmin/medien/Dokumente/Bildung/Pariser_Erkl%C3%A4rung_zu_OER.pdf

UNESCO 2015: What are Open Educational Resources (OERs)? Abruf: 02.12.2015. URL: http://www.unesco.org/new/en/communication-and-information/access-to-knowledge/open-educational-resources/what-are-open-educational-resources-oers/

Walz, Anita R.: Open and Editable: Exploring Library Engagement in Open Educational Resource Adoption, Adaption and Authoring. In: Virginia Libraries, Vol. 61, 2015, p. 23-31. URL: https://scholar.lib.vt.edu/ejournals/VALib/v61_n1/pdf/walz.pdf

Weitzman, John H. 2014: Offene Bildungsressourcen (OER) in der Praxis. Berlin: mabb. URL: http://www.mabb.de/files/content/document/FOERDERUNG/OER-Broschuere_2.Auflage_2014.pdf

Whitepaper 2015: Blees, I.; Deimann, M.; Seipel, H.: Hirschmann, D.; Muuß-Merholz,J.: Whitepaper Open Educational Resources (OER) in Weiterbildung/Erwachsenenbildung-Bestandsaufnahme und Potenziale 2015. 1. Auflage, April 2015. ISBN 978-3-00-049465-9 URL: http://open-educational-resources.de/oer-whitepaper-weiterbildung

WikiEducator 2011: Defining OER. URL: http://wikieducator.org/OER_Handbook/educator/Introduction/Defining_OER

Wikimedia 2015: Mapping OER-Bildungsmaterialien gemeinsam gestalten. Ist-Analyse zu freien Bildungsmaterialien (OER). Wikimedia Deutschland e.V., Berlin, Juni 2015. URL: http://mapping-oer.de/wp-content/uploads/2015/08/Ist-Analyse-OER-in-der-Weiterbildung.pdf

Wiley, David 2014. Opencontent.org: The Access Compromise and the 5th R. URL: http://opencontent.org/blog/archives/3221





DOI: http://dx.doi.org/10.11588/ip.2016.1.26628

URN (PDF): http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:16-ip-266286

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2016 Gabriele Fahrenkrog

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

Informationspraxis steht unter der Lizenz Creative Commons - Namensnennung 4.0.

ISSN: 2297-3249