Zur Rekonstruktion antiker Verkehrswege

  • Klaus Tausend (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Die Rekonstruktion antiker Verkehrswege basiert hauptsächlich auf folgenden Quellen:
1. Beschreibung antiker Autoren (z.B. Pausanias, Strabon) von Marsch- und Reiserouten.
2. natürliche Gegebenheiten (Flüsse, Berge etc.) anhand moderner Karten.
3. Reisebeschreibungen und Karten des 18./19. Jahrhunderts, da die Verhältnisse jener Zeit den antiken oft weitgehend entsprochen haben.
4. Spuren antiker Straßen im Gelände (Brücken, Pflasterung, Wagenspuren).

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2020-06-15
Sprache
Deutsch
Schlagworte
griechische Straßen; Argolis; antike Topographie